Web · Suchdienste · Directories

Bhajans modern | Alleinunterhalter Tanzmusik Hochzeit Frankfurt





Lifetime Votes







Internet Web Directory







Point Your Links







VXNT Web Directory







Fresh Entries







Nile Directory, SEO Friendly Directory







Yank Web Directory






Sonnenmenschen

'Tek's Tuning'

- Seite 50 -
Eg war empört. "Das ist nicht in Ordnung - selbst wenn sie sich mit nur einem der Clans verbündeten! Diese gehen rücksichtslos mit den übrigen Bewohnern von Matbodin um, nur weil sie starke Waffen besitzen und meinen, sich alles erlauben zu können. Obendrein lassen sie Streitigkeiten untereinander - sowie die Vorbereitungen darauf - in Gebieten stattfinden, die von friedlichen Menschen bewohnt sind und kümmern sich nicht einmal um den Schaden, den sie dabei oft anrichten."
"Ja, Eg. So ist das im Moment. Wer der Brüderlichkeit unter den Bewohnern dieses Planeten auf die Beine helfen will, sollte ruhig auch mal kräftig auf den Tisch hauen - möglichst gewaltfrei und trotzdem eindrucksvoll."

"Was kann einer allein da schon anrichten?" meinte Eg zweifelnd.
"Unterschätze Deine Rolle nie, Eg!" antwortete Tek. "Was hier tief in unseren freundschaftlich gesinnten Herzen geschieht - und sei es noch so verborgen vor der Welt - ist das Wachsen einer Friedenskraft.
Alle von uns gedachten Ideen bewirken etwas, obwohl es erst einmal unwahrnehmbar subtil sein mag. Das feste Vertrauen auf den letztlichen Sieg der Wahrheit, Geduld und Dranbleiben - diese ergeben Deinen Anteil am Rezept des Erfolges!"
sagte er in einem Ton, hinter dem merklich das 'Feuer' eines alten Freiheitskämpfers loderte.
Eg fühlte während dieser Teks Worte irgendwie eine Erleichterung im Herzen; und ebenso begann jener 'große Gedanke', der ihm auch neulich bei Soli aufgeleuchtet war, klarere Konturen anzunehmen.

Er selbst spielte eine Rolle! Ungeahnte Möglichkeiten stiegen vor seinem inneren Auge empor. Er konnte, wenn er 'dranblieb', nicht nur ein guter Heiler sein - er wäre vielleicht sogar imstande, viel künftiges Leid der Menschen, das durch ihre eigene Unwissenheit entstehen könnte, verhindern zu helfen!

Die beiden schwiegen eine Weile und schlürften bedächtig ihren Tee, während der Regen in starken Strömen auf das dichtbewachsene Blechdach niederprasselte.



Seite 51 ... →
← Seite 49 ...

← Seite 1 (Inhaltsverzeichnis) ...


    Webdesigner     Webmaster     Webworking     Impressum     RSS-Feed Livepiano Musik-Alleinunterhalter     Zur Livemusik-Alleinunterhalter-Startseite


Dieser Teil der Livepiano-Alleinunterhalter-Webseite wurde upgedated im August 2018 .

Valid HTML?   Valid CSS ?