Web · Suchdienste · Directories

Bhajans modern | Alleinunterhalter Tanzmusik Hochzeit Frankfurt





Athene Directory







Commercial Approved







Approval Chances







Independently Rated







Gujarati Funny Video







Best Reporting Service







Izzok Directory






Sonnenmenschen

Angriff der Mulas

- Seite 37 -
Unterdessen näherten sich dem Dorf in wildem Galopp mehrere Dutzend grimmig wirkender Reitergestalten.
Sie waren alle am Oberkörper völlig unbekleidet, trugen aber an den Beinen Stoffhosen und riesige, mit Leder oder Tierfellen gefertigte Stiefel. Viele von ihnen schwangen in den Händen scharfe, spitze Waffen, an ihren Gürteln hingen lange Fangpeitschen und einige hielten sogar zwischen den Zähnen noch einen Dolch.

Als sie an Wüstenwald bis auf etwa eine halbe Rufweite herangekommen waren, zügelten sie ihr Tempo etwas, um die Lage zu überblicken.
Ihr rauher Umgangston entsprach ziemlich genau ihrem Erscheinungsbild.
Ein weit vorne reitender Einäugiger wurde in konsonantenreichem Mulisch angeschnauzt, er solle berichten, ob er irgendwelche Dorfverteidiger sehe.
Weitere Äußerungen von Gruppenmitgliedern verrieten, daß deren Mägen nach Nahrung knurrten.
Bereits die Namen der einzelnen Mulas erinnerten vom Klang her jeweils an Geräusche einer Schlägerei.

Unter grölendem Kriegsgeschrei fielen die Mulas nun in Wüstenwald ein.
Als sie aber durch das Eingangsgatter stürmten, waren sie recht verwundert, niemanden auf der Straße zu sehen.

Währenddessen legte der pflichtbewußte Romeg im Kellerraum von Egs Humkerei einen eisernen Hebel an dem uralten Kanonenofen um, der als solcher wohl bereits seit langem nicht mehr benutzt worden war.
Als sich die Lüftungsklappe langsam quietschend öffnete, konnte man im Inneren des Gerätes ein ziemlich verärgert wirkendes Surren hören, das immer lauter anschwoll und sich sodann bis in das nach draußen führende Ofenrohr erstreckte.

Da strömten auf einmal durch die Kaminöffnung am Dach des Gebäudes Dutzende, Hunderte, ja Tausende von etwa daumenlangen, hellgelben Insekten ins Freie, die einen reichlich empörten Eindruck machten.
Hummeln? Nein.
Es waren Brandhornissen - berüchtigt wegen ihrer besonders feurigen Giftstachel.



Seite 38 ... →
← Seite 36 ...

← Seite 1 (Inhaltsverzeichnis) ...


    Webdesigner     Webmaster     Webworking     Impressum     RSS-Feed Livepiano Musik-Alleinunterhalter     Zur Livemusik-Alleinunterhalter-Startseite


Dieser Teil der Livepiano-Alleinunterhalter-Webseite wurde upgedated im August 2018 .

Valid HTML?   Valid CSS ?