Web · Suchdienste · Directories

Spirituelle Musik | Musik-Alleinunterhalter Wiesbaden, Frankfurt





Alabama Index







Link Please Premium Internet Directory







Modern Top Directory







Oscorp Solutons - Free and Paid Web Directory







http://www.visitorsdetails.com







Web Gain Directory







Add Linkz Free






Sonnenmenschen

Seltsame Entdeckungen

- Seite 21 -
Eg lächelte. "Diese Affen sind anscheinend sehr auf Sie eingestimmt", sagte er. "Fast wirkt es so, als verstünden sie sich als Ihre Leibwächter, oder so etwas Ähnliches."
Soli erwiderte: "Ja, man könnte es vielleicht so nennen. Alle möglichen Wesen des Urwalds wollen uns hier manchmal besuchen. Aber die gelangen nur herein, wenn sie auf die weissen Utans einen positiven Eindruck machen."
Eg war erfreut. "Dann hielten sie mich also auch für 'vertrauenswürdig'?"
"Ganz bestimmt", antwortete Soli und entzündete eine Wachskerze. "Wenn Sie nicht mit freundschaftlicher Gesinnung gekommen wären, dann hätten die Utans Sie sofort hinausgeworfen."
"Gut, das zu wissen!" Eg schluckte. "Die Kraft von blossen Gedanken beeinflusst die Welt offensichtlich mehr, als man annehmen möchte. Ist das möglich, Soli?"
"Das kann man wohl sagen", bestätigte die Heilerin.

Eg ahnte in diesem Moment kaum, welch wichtige Rolle diese seine Erkenntnis später noch für ihn spielen sollte.

Nachdem sie weitergegangen waren, betraten sie einen Raum mit einem schmalen Fenster, das durch die wuchtigen gelben Mauern führte und an dem eine grosse Tigerspinne ihre natürliche Insektensperre errichtet hatte.
Auf einer Art Altar in der nördlichen Zimmerecke standen ein Öllämpchen, ein gut gepflegter Blumenstock und die dreidimensionale Lichtfigur eines engelgleich anmutenden Wesens mit seltsamerweise vier Armen, das den Betrachter freundlich lächelnd anblickte.
"Wer ist das?" fragte Eg, auf das Hologramm deutend.
"Dies ist das Bild eines grossen Heilers", erklärte Soli in liebevollem Ton.
Eg war gerade am Überlegen, wie er seine vierarmige Frage formulieren sollte, als sein Blick eine weitere Ecke des dämmrigen Raums streifte und ihn alle restlichen Gedanken vergessen liess:

Da sass nämlich jemand!

Erst erschrak Eg, aber dann glaubte er zu erkennen, dass es sich nur um eine Statue handelte, wenn auch das Material täuschend echt wirkte. Sie stellte einen bärtigen Asketen dar, der mit überkreuzten Beinen und geschlossenen Augen auf einem Hirschfell ruhte.



Seite 22 ... →
← Seite 20 ...

← Seite 1 (Inhaltsverzeichnis) ...


    Webdesigner     Webmaster     Webworking     Impressum     RSS-Feed Livepiano Musik-Alleinunterhalter     Zur Livemusik-Alleinunterhalter-Startseite


Dieser Teil der Livepiano-Alleinunterhalter-Webseite wurde upgedated im Juli 2018 .

Valid HTML?   Valid CSS ?