Web · Suchdienste · Directories

Spirituelle Musik | Musik-Alleinunterhalter Wiesbaden, Frankfurt





Adgaz Online Business Directory







Allthewebsites Directory - A niche web directory offering website promotion and other webmaster resources.









Draco Free General Web Directory







The Directory Listings







Web Directory Sites







WL - WebLinks Directory






Sonnenmenschen

Seltsame Entdeckungen

- Seite 11 -
Während er versuchte, seine Überraschung zu verdauen, sah er sich Auge in Auge mit einem riesigen weissen Utan, der ihn durch ein Fenster in den Steinbau gezogen hatte und ihn durchdringend anblickte, als wolle er das Motiv seines Kommens erforschen. Sogleich war Eg umringt von einer ganzen Horde solcher Menschenaffen und wurde, ohne viel unternehmen zu können, 'weitergereicht' wie ein neu erworbenes Einrichtungsteil. Es wunderte ihn allerdings, dass diese Utans offenbar besonders friedfertig und still waren, denn er wartete vergeblich auf bei diesen Tieren übliches Geschrei und rauhe Umgangsformen.

Als nun ein junges Äffchen Egs Brille ergriff, begutachtete und schliesslich selber aufsetzte, konnte er nicht mehr an sich halten und begann schallend zu lachen. Das erheiterte wiederum sichtlich die Utans und sie versuchten, seinen fröhlichen Gesichtsausdruck nachzuahmen, während sie kichernde Laute von sich gaben.

Nun brachten sie Eg gemeinsam auf einer steinernen Treppe weiter nach oben. Ihm wurde allmählich klar, dass es sich bei diesem Bau wohl um ein altes, verlassenes Kloster handelte, in das die Affen eingezogen waren.

Da erblickte er über sich den blauen Nachmittagshimmel durch eine Öffnung, deren Rand von Gras überwuchert war und die sich am Schluss der Treppe befand.
Oben angekommen, schubsten ihn die Affen sanft hindurch und überliessen ihn dann einfach sich selbst.

Eg glaubte seinen Augen nicht zu trauen: auf dem Tempeldach lag ein riesiger, wunderschöner Dachgarten, der terrassenförmig angelegt war und in dem sogar eine Kuh graste!

Eg fuhr überrascht herum, als eine helle, angenehme Stimme erklang: "Seien Sie gegrüsst, lieber Freund!"
Auf der oberen Terrasse sass, ohne sich umzudrehen, eine mittelgrosse, schlanke Gestalt mit dem Rücken zu ihm, deren langes, dunkles Haar in glatten Strähnen bis auf den Boden fiel. Es schien sich hierbei wohl um einen Asketen zu handeln, der hergekommen war, um in der Einsamkeit seine Andachten zu verrichten.

Eg war noch immer ziemlich verdutzt. "Guten Tag!" sagte er. "Entschuldigen Sie - es war mir nicht klar, dass hier jemand wohnt."
"Schon in Ordnung. Sehen Sie sich ruhig um!" antwortete die sanfte Stimme.

Seite 12 ... →
← Seite 10 ...

← Seite 1 (Inhaltsverzeichnis) ...


    Webdesigner     Webmaster     Webworking     Impressum     RSS-Feed Livepiano Musik-Alleinunterhalter     Zur Livemusik-Alleinunterhalter-Startseite


Dieser Teil der Livepiano-Alleinunterhalter-Webseite wurde upgedated im Juli 2018 .

Valid HTML?   Valid CSS ?