Webkataloge · Suchmaschinen · Webverzeichnisse

RSS-Feed Livepiano Musik-Alleinunterhalter



Branchenverzeichnis






wwwScout - Ihr Webkatalog!





Webworker-Geschichte - Teil 7

← Webworker-Geschichte - Teil 6 ...

Die Startseite der Livemusik-Alleinunterhalter-Webpräsenz wechselte mehrmals im Laufe der Jahre grundlegend ihr Erscheinungsbild.
Es wurden vom Autor dafür nach und nach immer mehr eigene, selbstgemachte Bilddateien erstellt.

Von einigen Fotos einer Showsängerin, mit der der Party-Entertainer einige Jahre lang zusammenarbeitete, wurden Montagen gemacht und zum Teil in Animationen (bewegte Bilder) eingebaut,
genauso wie kleine Icon-artige GIF-Bilder, die sich zum Teil per Laufschrift-Effekt gemeinsam mit einem Text über den Monitor bewegten.

Daß Laufschriften als »marquee«-HTML-Befehl vom W3C-Konsortium irgendwann depreziert (auf die Abschußliste gestellt, als unerwünscht erklärt) wurden, fand der Webworker recht schade, da sich damit ganz nette visuelle Effekte erzeugen ließen, wenn man es schlau anstellte.

Mit der bekannten Waybackmachine lassen sich einige der damaligen Erscheinungsformen der Künstler-Homepage visuell nachvollziehen.

Es gab auch eine Phase, in der der Webworker nicht etwa als Alleinunterhalter, sondern vielmehr in einer weiteren beruflichen Eigenschaft als ausgebildeter Yogalehrer und auch als Webmaster von Firmen-Webseiten mit einem Betrieb in Sachsen zusammenarbeitete und zumindest der Ansicht war, daß das der Natur der Sache nach auch auf Gegenseitigkeit beruhe.

Wie eine Art 'Running-Gag' ohne etwa großartige Spaß-Anteile ließ sich der Autor, Alleinunterhalter und mittlerweile im Auftrag arbeitender Webworker einmal wieder unangebrachterweise von großen Worten überzeugen, daß er in seiner Eigenschaft als Yoga-Trainer umgehend üppig zahlreiche Möglichkeiten bekommen sollte, für etliche Wochen und Monate im Jahr seine Dienstleistung als Wellness-Coach für zwei miteinander angeblich kooperierende Firmen einzusetzen.

Diese Möglichkeiten waren ihm von prinzipiell recht sympathisch wirkenden Menschen auf so überzeugende und seriös scheinende Weise dargeboten worden (mit jahresfüllendem Terminplan), daß der Autor einen Hinweis auf seine Livemusik-Alleinunterhalter-Seite setzte, er könne leider momentan aus Zeitgründen keine neuen Aufträge mehr annehmen.

Von etwa zwanzig bis dreißig aufs Jahr verteilten (zum Teil mehrere Wochen dauern sollenden) geplanten Seminar-Terminen fand allerdings letztlich genau ein einziger statt.

Insgesamt bekam der Autor dafür so viel Honorar, daß es gerade mal als eine Art Entschädigung für all die Fahrtkosten reichte, die er für Vorab-Gespräche mit der Firma in Sachsen per Auto verfahren hatte.

Webworker-Geschichte - Fortsetzung → Teil 8 ...



    Webdesigner     Impressum     RSS-Feed Livepiano Musik-Alleinunterhalter     Zur Livemusik-Alleinunterhalter-Startseite


Dieser Teil der Livepiano-Alleinunterhalter-Webseite wurde upgedated im Mai 2017 .