Pop-Bhajans | Musik-Alleinunterhalter Sommerfest | Alleinunterhalter Karlsruhe
Kolibri


Gesunde Ernährung ·
alternative Heilverfahren



Gesunde Ernährung kann wesentlich zum allgemeinen und speziellen (z.B. Ehe-)Lebensglück beitragen.

Nur stellt sich die Frage:
was genau ist überhaupt »gesunde Ernährung«?

Ist die gleiche Art von gemeinhin als »gesund« verschrieener Ernährung überhaupt für jeden Menschen auf gleiche Weise gesund?

Der Autor möchte sich ganz klar distanzieren von etwa einem weltweit 537849sten Plädoyer für (ausschließlich) ganz bestimmte essbare Dinge wie zum Beispiel Rohkost.

Ein als alter Witzbold bekannter Onkel des Autors berichtete, daß der Doktor ihm geraten habe, viel Rohkost zu essen. Daraufhin habe der Onkel dem Doktor geantwortet:
"Aber, Herr Doktor - das tue ich doch! Ich esse zum Beispiel ganz viel Rohschinken, Rohsalami, usw ... !"

Bei einer weiteren Gelegenheit hatte der Doktor dem Onkel geraten, nur ein Glas Wein pro Tag zu trinken.
Daraufhin kaufte sich der Onkel ein rie-si-ges Weinglas ...

Bhajan Musik modern:
Indische Bhajans, Kirtans, Mantra-Musik ...


Selbstverständlich können gewisse Nahrungsmittel »gesund« sein. Allerdings muß das Nahrungsmittel zu dem jeweiligen Menschen mit der jeweiligen Verfassung in der jeweiligen Lebenssituation passen, sonst nix gesund - sonst nur Wort: gesund.

"Es gibt so viele Diäten: Rohkost, Vollkost, Halbkost ... aber wenn man nur mit grauem Gesicht Körner kaut, dann ist das auch nicht etwa gesund."
Soviel vom Indischen Yogalehrer des Autors zu dem Thema.

Im Yoga wird außerdem gelehrt, daß es unterschiedliche Menschentypen gibt, die ziemlich unterschiedlich auf die gleiche Art von vielleicht vermeintlich »gesunder Ernährung« reagieren.

So bringt es beispielsweise einem Menschen mit Vata-('Luft-Typ'-)Veranlagung nicht allzuviel, sich mit Salaten und Rohgemüsen vollzuknallen, wenn es ihn danach fast zerreißt vor Blähungen.

Einem Menschen mit Kapha-('Schleim-Typ'-)Veranlagung kann zuviel schleimbildende Kost nicht unbedingt allgemein und zu jeder Gelegenheit mehr Gesundheit bescheren.

Ein Mensch mit starker Pitta-('Galle-Typ'-)Veranlagung hingegen verträgt ein Übermaß an genau den Nahrungsmitteln nicht sonderlich, die wiederum einem Kapha-Typ guttäten, nämlich eher saure oder scharfe Dinge.

Zwar lohnt sich in dieser Angelegenheit offenbar also keine zu verallgemeinernde Auffassung von »gesunder Ernährung«.
Trotzdem gibt es gewisse richtungsweisende Feststellungen im Yoga, die dem konsequenten Gesundheits-Sucher helfen können, auf durchaus wohlschmeckende und vor allem auch wohltuende 'Fährten' zu gelangen.

Esoteric popmusic:
Indian Bhajans, Kirtans, Mantras modern style ...


"Yuktahara-viharasya yukta-cestasya karmasu yukta-svapnavabodhasya yogo bhavati duhkhaha."
Grob aus dem Sanskrit übersetzt:
die für das jeweilige Individuum angemessene (d.h.: in Art und Menge sich nach der Art der allgemeinen oder auch zeitweiligen Lebensbelastung richtende) Ernährung,
in Verbindung mit regelmäßiger Bewegung (an der frischen Luft),
dem richtigen Maß an Arbeit und Schlaf ist ideal für den Menschen, der Erfolg im Yoga haben möchte.


Links

Grippe weg im Nu

- so leicht kann Gesundheit sein!

English Esoterik, Gesundheit
Livepiano.de Musik-Alleinunterhalter Kultur, Bildung Esoterik, Gesundheit, Entspannung Navigationssystem Alleinunterhalter Hessen Humor Webworking ?

Dieser Teil der Livepiano-Alleinunterhalter-Webseite wurde upgedated im April 2017 .